Suche

Olivenöl – Abhilfe

Die gesundheitlichen Auswirkungen von Olivenöl sind vorteilhaft
Die gesundheitlichen Vorteile der mediterranen Ernährung sind seit Jahren bekannt, daher gibt es bestimmte Lebensmittel, die allen mediterranen Völkern und Kulturen gemeinsam sind, wie Getreide, Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Fisch, verschiedene aromatische Pflanzen, rote Zwiebeln und Knoblauch und natürlich Oliven Öl. Es ist ein unverzichtbarer Bestandteil bei der Zubereitung der meisten Speisen der mediterranen Küche. Es wird am häufigsten als Beilage verwendet und verbessert als solches den Geschmack des Gerichts, während es andererseits die Verdaulichkeit bestimmter Lebensmittel erleichtert. In der Mittelmeerdiät wird Olivenöl als Ersatz für andere Fette und Öle verwendet, insbesondere für gesättigte und hydrierte, und in keinem Fall mit anderen Fetten gemischt.
Ernährungswissenschaftler sind sich in einer Sache einig: Olivenöl ist der König der Öle. Dies bedeutet natürlich natives Olivenöl extra, das durch einfaches Pressen und Filtern gesunder Oliven gewonnen wird, während der Gehalt an nützlichen Inhaltsstoffen so weit wie möglich erhalten bleibt. Die medizinischen Eigenschaften von Olivenöl sind in der wissenschaftlichen Literatur gut dokumentiert. Die Aufnahme dieses uralten Lebensmittels bietet Schutz vor chronischen degenerativen Erkrankungen und ist mit einem verringerten Risiko für Herzerkrankungen, Krebsprävention und einem stärkeren Immunsystem verbunden. Es wird auch auf seine entzündungshemmenden Eigenschaften und seine schützende Wirkung auf die Magenschleimhaut zurückgeführt und enthält ungesättigte Fettsäuren, die für die Gehirnaktivität, die Aufrechterhaltung von Denk- und Gefühlsprozessen und für die reibungslose Übertragung von Informationen im Gehirn unerlässlich sind.

Olivenöl ist reich an Vitaminen, fettlöslichen Vitaminen A, D, E und K. Vitamin A ist für die Physiologie des Sehens am wichtigsten und schützt die Haut und die Schleimhäute vor verschiedenen Infektionen und Infektionskrankheiten. Es hat auch eine vorteilhafte Wirkung auf das Herz und den Kreislauf.

Olivenöl enthält die gleiche Substanz wie Ibuprofen – Oleocanthal. Diese mit Bitterkeit zusammenhängende Substanz wirkt entzündungshemmend, weshalb gutes Olivenöl auch bitter sein sollte, da es seine heilende und schützende Wirkung auf den Körper garantiert.